• w-facebook

Anwendungsbereiche der Kinesiologie

  • Stress- und Konfliktmanagement

  • Erkennen und lösen emotionaler Blockaden

  • Berufliche Findung / Veränderung

  • Sinnfindung

  • Begleitung in veränderten Lebenssituationen (Tod, Unfall, Scheidung, Trennung, Krankheit, Geburt)

  • Erkennen der eigenen Bedürfnisse und Integration dieser in den Alltag

  • Entflechtung von Beziehungsverhältnissen (Familie, Partnerschaft, Freundeskreis, beruflich)

  • Erkennen und Bewältigung immer wiederkehrender Verhaltens- und Handlungsmuster

  • Finden des inneren Gleichgewichtes

  • Konzentrationsmethoden erlernen

  • Begleitung bei schulischen Problemen

 

Was ist Kinesiologie?

 

Das Wort Kinesiologie kommt aus dem griechischen und setzt sich wie folgt zusammen: „kines“ = Bewegung, „logos“ = die Lehre. Damit erklärt sich auch die wichtigste Bedeutung der Kinesiologie,die natürliche Bewegung der Körperenergie kennen zu lernen.

 

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode Stress abzubauen, seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen und hindernde Verhaltensmethoden zu bewältigen. Grundlage der Kinesiologie ist der sogenannte Muskeltest (Biofeedback). Mit Hilfe des Muskeltests werden die individuellen Stressoren ausgetestet und, die für den Klienten, optimale Balance ermittelt. Dies ist ein wichtiger Selbsterfahrungsprozess für den Klienten.